Newsletter September 2019

-For English scroll down
Liebe Devotees und Freunde von Goloka Dhama, Hare Krishna!

Die erhebende Gemeinschaft von Mutter Urmila

HG Urmila devi dasi

HG Urmila devi dasi

Im August hatten wir die Gelegenheit, Mutter Urmila als Ehrengast zu haben. Sie ist eineSchülerin von Srila Prabhupada, Großmutter und eine tolle Lehrerin. Urmila hat unserer Gemeinde gelehrt, wie man spirituelles und materielles Leben in Einklang bringt. Dieses Thema ist für unsere Gemeinde sehr wichtig. Wer sucht nicht nach Ausgewogenheit?

Urmilas Unterricht ist intensiv und ihr Hauptanliegen ist es, den Devotees zu helfen, sich immer an Sri Krsna und seine erstaunlichen Aktivitäten, seine wunderschönen Qualitäten und seine höchst attraktiven Gestalt zu erinnern.
Sie gab auch einen Überblick darüber, wie man Krishna in der Natur erkennen kann. Zum Beispiel wird der Wind im Srimad Bhagavatam als Guru beschrieben. Der Wind nimmt Düfte auf und lässt diese später wieder fallen. Auf die gleiche Weise können wir die Kunst erlernen, uns in der materiellen Welt ohne Anhaftungen zu bewegen.

Janmastami

Vor einer Woche feierten wir freudig den Erscheinungstag von Sri Krishna. Dies ist das wichtigste Festival in Goloka Dhama. Die Gemeinde kam zusammen, um gemeinsam Gott zu dienen und es unseren Gästen zu erleichtern, die Glückseligkeit zu spüren, die man erfährt, wenn man sich im Herzen mit Radha und Krishna verbindet.

Gott ist sehr erfreut, wenn er sieht, dass seine Devotees zusammenarbeiten, um ihm zu dienen und diesen nektargleichen, hingebungsvollen Dienst miteinander zu teilen. Aufrichtige Praktizierende sind keine egoistischen Menschen, sondern sind hauptsächlich daran interessiert, dass andere die Gnade des Herrn erfahren. Von der Selbstlosigkeit seiner Devotees bewegt, nimmt der Herr am Wettbewerb der Liebe teil, indem er sie segnet und ihnen dient.

Während eines solchen Festivals gipfelt die Tiefe der Gebete, der Inbrunst und des Glücks in einer tiefen spirituellen Erkenntnis, die das Herz für immer verwandelt. Wir sind unserem Team von hingegebenen Devotees, die dieses Festival so inspirierend gemacht haben, höchst dankbar

Gebündelte Kräfte

Ein wunderbarer neuer Abschnitt beginnt in Goloka Dhama. Einige qualifizierte Führer der Gemeinde unterstützen nun aktiv die Struktur des Tempellebens. Der Gemeinderat kommt zum Tempelrat hinzu. Es gibt eine neue Vision für alle Devotees der Gemeinde, zu wachsen und ihren Platz im Dienst Gottes zu finden. Ein großer Teil dieses Schrittes zielt darauf ab, die Barmherzigkeit Gottes an alle Menschen und insbesondere an die deutsche Bevölkerung weiterzugeben.
Der Gemeinderat wird dem Tempel helfen, den kommenden Ausbau zu organisieren und zu überblicken und die finanzielle Stabilität von Goloka Dhama zu stützen. Unser Herz ist voller Enthusiasmus, die Mission von Srila Prabhupada so gedeihen zu sehen.

Mit Blick auf eine vielversprechende Zukunft möchten wir unsere Dankbarkeit für Eure Unterstützung ausdrücken und Euch einladen, sich diesem erfreulichen Schritt nach vorne anzuschließen.

Im Namen der gesamten Gemeinde,
Euer Diener Gaurahari dasa
***********************************

Dear devotees and friends of Goloka Dhama Hare Krsna!

The uplifting association of mother Urmila

During the month of August, we had the chance of having mother Urmila as our honoured guest. She is a disciple of Srila Prabhupada, a grandmother and an amazing teacher. Urmila taught our community about balancing spiritual and material life. This topic has a lot of relevance for our community. Who is not looking for a balanced life?

Urmila’s teachings are powerful and her main emphasis is helping devotees to always remember Lord Krsna and His astonishing pastimes, beautiful qualities and most attracting form. She also gave an overview on how to see Krsna in nature. For example, the wind is described in the Srimad Bhagavatam to be a Guru. The wind will carry fragrances with him and later on he will drop these fragrances. In the same way, we can learn the art of moving throughout the material world without any attachment.

Janmastami

A week ago, we joyously celebrated the Appearance Dhay of Lord Krsna. This is the most important festival hosted at Goloka Dhama. The community came together to make a united effort in serving the Lord and facilitating all our guests with the experience of heartfully connecting with Radha and Krsna in total bliss.

The Lord becomes very pleased when He sees His devotees collaborating in serving Him and sharing this nectarine devotional service with each other. Sincere practitioners are not egoistic people but are mainly interested in others receiving the Lord’s mercy. Moved by the selflessness of His devotees, the Lord joins in the competition for love by blessing and serving them.

During such a festival, the intensity of prayer, fervour and happiness culminates in deep spiritual realization that forever transforms the heart. We are extremely grateful to our team of dedicated servants who made this festival so inspiring.    

Joining forces

A wonderful new development has taken place in Goloka Dhama. A few qualified leaders of the community are actively coming forward to support the temple structure. The community council is now collaborating with the temple council. There is a new vision for all devotees of the community to grow and find their place in the service of the Lord. A great part of this move is aimed at distributing the Lord’s mercy to everyone, especially the residents of Germany. The community council will help the temple to organise and oversee future constructions and support the financial stability of Goloka Dhama. Our hearts are full with enthusiasm to see Srila Prabhupada’s mission flourish. 

Looking forward to a promising future, we would like to express our gratitude for your support and invite you to join us in this joyous move forward.

On behalf of the entire community,

your servant,

 Gaurahari dasa